Zurück
 
 
 
:: Themen ::

Unternehmen Zukunft -Kommunikation als Schlüssel zum Erfolg

Krieg um Öl oder Frieden durch die Sonne

Auf die Zukunft bauen - Planen, bauen, wohnen im 21. Jahrhundert

Globalisierung, Arbeit, Umwelt

Das ökologische Wirtschaftswunder

Vollbeschäftigung ist möglich

Dimension Zukunft –neue Wege ins 21.Jahrhundert

Chancen und Risiken des Informationszeitalters

Vom Atomzeitalter ins Jahrhundert der Ökologie

Mobilität -Verkehrswege in die Zukunft

Gesundheit und Umwelt im 21. Jahrhundert

Sinn oder Gewinn -Die neue Unternehmens-philosophie

:: Publikationen ::

Gute Geschäfte – Humane Marktwirtschaft als Ausweg aus der Krise (2009)

Sonnige Aussichten - Wie Klimaschutz zum Gewinn für alle wird (2008)

Zukunft Erde (2006)

Eine bessere Welt ist möglich: Ein Marshallplan für Arbeit, Entwicklung und Freiheit (2005)

Die Sonne schickt uns keine Rechnung. Neue Energie - neue Arbeitsplätze.(2004)

Diverse weitere Publikationen

:: Sprache ::

Deutsch

Englisch

 

Alt, Franz

TV-Journalist und Moderator


Franz Alt zählt zu den bekanntesten deutschen TV-Journalisten und Moderatoren und hat sich durch seine kritischen Kommentare einen Namen als Querdenker gemacht.

Franz Alt wurde 1938 geboren. Er studierte politische Wissenschaften, Geschichte, Philosophie und Theologie. Seit 1968 arbeitete er beim Südwestfunk. 20 Jahre lang moderierte er das Politmagazin "Report". 1992 übernahm er die Leitung der Zukunftsredaktion im SWF; 1997 - 2000 das Magazin "Quer-Denker". Seit 2000 war er Leiter und Moderator des Magazins "Grenzenlos" in 3SAT, für das er im Juni 2003 zuletzt moderiert hat.

Dr. Franz Alt erhielt viele Auszeichnungen: 1978 das "Bambi". 1979 wurde er mit dem renommierten Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. 1980 "Die goldene Kamera". 1983 die "Thomas-Mann-Medaille". Für sein Engagement im Zusammenhang mit ökologischen Themen erhielt er u. a. 1992 den Umweltpreis "Goldene Schwalbe". 1994 den deutschen Solarpreis für Publizistik. 1997 den europäischen Solarpreis für Publizistik. 1997 den "Europäischen Solarpreis". 2002 den Umwelt-online-Award. 2003 den Menschenrechtspreis "Award 2003".

Mit zahlreichen Publikation wie "Frieden ist möglich" (1983), "Liebe ist möglich" (1985), "Jesus - der erste neue Mann" (1989), "Die Sonne schickt uns keine Rechnung - Energiewende ist möglich (1995). "Schilfgras statt Atom". "Agrarwende jetzt!". "Die Schöpfung", "Windiger Protest", "Wege zur ökologischen Zeitenwende", "Das ökologische Wirtschaftswunder" und "Krieg um Öl oder Frieden durch die Sonne", „Eine bessere Welt ist möglich: Ein Marshallplan für Arbeit, Entwicklung und Freiheit“(2005) erreichte er ein Millionenpublikum.

Außerdem hat sich Franz Alt mit spannenden Vorträgen auf einem breiten Themenfeld (wobei er als Mitglied des magischen Zirkels Deutschland auch eine Zaubershow anzubieten hat) einen Namen gemacht.
CSA Celebrity Speakers GmbH
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 386 00 70
Telefax: +49 (0)211 386 00 74

Home Über uns Redner Anfrage Kontakt
A-Z Aktuelles Themen Schlagworte Interviews