Aktuelles

Celebrity-Speakers Germany Logo
20
Mrz

10 Dinge, die Sie während der Corona-Krise beachten sollten

1) Waschen Sie sich regelmäßig die Hände – mindestens 20 – 30 Sekunden lang und mit Seife. Auch nach dem Husten, Niesen oder Naseputzen sollten Sie sich die Hände waschen. Anschließend ist es gut, sich die Hände einzucremen, um ein Austrocknen der Haut zu vermeiden.

2) Verzichten Sie bei der Begrüßung darauf, jemandem die Hand zu geben oder zu umarmen.

3) Vermeiden Sie es, sich ins Gesicht zu fassen. Die Schleimhäute an Augen, Mund und Nase sollten so wenig wie möglich berührt werden.

4) Beachten Sie die Regeln der sogenannten Husten-Etikette, die auch beim Niesen gilt: Drehen Sie sich beim Niesen und Husten von anderen Personen weg, und niesen beziehungsweise husten Sie in die Armbeuge oder benutzen Sie dafür ein Taschentuch. Das Taschentuch sollte nach einmaligem Gebrauch in einem Mülleimer mit Deckel entsorgt werden.

5) Halten Sie Abstand von anderen Personen: mindestens 1,5 Meter.

6) Soziale Kontakte sollten nach Möglichkeit weitgehend eingestellt werden – auch innerhalb des familiären Umfeldes und im Freundeskreis. Gerade auf den Besuch bei älteren Menschen (insbesondere mit Kindern) oder bei immungeschwächten Menschen und Personen mit Vorerkrankungen, sollte verzichtet werden.

7) Stärken Sie Ihr Immunsystem: Dazu sollten auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten, viel trinken und – sofern dies nach wie vor erlaubt ist – sich an der frischen Luft bewegen. Auch regelgemäßes Lüften der Wohnräume (etwa 4 bis 5 Mal täglich für 10 Minuten) ist wichtig.

8) Nach einem Aufenthalt in einem Corona-Risikogebiet sollten Sie sich nach Empfehlung des Gesundheitsministeriums selbst für 14 Tage in Quarantäne begeben – unabhängig davon, ob Sie Symptome aufweisen, oder nicht. Sollten Sie Kontakt mit einer Person gehabt haben, bei der das Sars-CoV-2-Virus nachgewiesen wurde oder bei der ein Verdacht auf das Coronavirus besteht, gilt dasselbe. Außerdem sollten Sie sich dann umgehend beim zuständigen Gesundheitsamt melden.

9) Bei grippeähnlichen Symptomen sowie Husten und Fieber gilt: bleiben Sie zu Hause! Wenn Sie ärztliche Hilfe benötigen, melden Sie sich zuerst telefonisch bei Ihrem Hausarzt beziehungsweise Ihrer Hausärztin, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Kommen Sie auf keinen Fall einfach so in die Arztpraxis. In dringenden Fällen wählen Sie die Telefonnummer des Patientenservice: 116117.

10) Informieren Sie sich stets über die offiziellen staatlichen Institutionen (zum Beispiel über das Robert Koch-Institut), denn in den sozialen Netzwerken kursieren viele Falschmeldungen.

Contact

Speaker*

Topics

Organiser / Enterprise*

Date / Time / Venue*

Audience

Budget

Name*

Enterprise*

Street / Number / Zip Code / City

Telefon / Telefax

Email*

Note / Comment

×
Kontakt

Redner*

Themen

Veranstalter / Unternehmen*

Datum / Uhrzeit / Ort*

Publikum

Budget

Vorname / Nachname*

Unternehmen*

Straße / Hausnummer / Plz / Ort

Telefon / Telefax

Email*

Bemerkung / Textfeld

×