Single Blog Title

Redneragentur CSA Logo, Referentenagentur, Redneragentur Deutschland
12
Mrz

Automobilhersteller zeigen viele Neuheiten auf Genfer Autosalon

Der Automobilsalon in Genf (Publikumstage 8. bis 18. März) hat begonnen. Traditionell präsentieren die Autohersteller auf der Messe viele überarbeitete und auch neue Modelle. Neben allerlei Visionen für die Zukunft werden auch Autos ausgestellt, die schon heute gekauft werden können.

Audi ist unter anderem mit der Neuauflage des A6 auf der Messe vertreten, der Mercedes und BMW ordentlich Konkurrenz machen soll. Daimler zeigt den viertürigen Mercedes-AMG GT, und BMW setzt in Genf unter anderem auf den mittlerweile deutlich sportlicheren X4. Der schwedische Hersteller Volvo will hingegen mit dem V60 dem Audi A4 Avant sowie dem BMW 3er Touring einheizen.

Aus Frankreich hat Citroën den neuen Berlingo mit im Gepäck, und Peugeot bringt mit dem 508 auch wieder ein richtiges Flaggschiff auf den Markt.

Ob rascher Marktstart hin oder her, längst nicht für jeden sind die in Genf ausgestellten Modelle erreichbar. Für den Sportler Senna vom britischen Hersteller McLaren müssen Käufer tief in die Tasche greifen. Und auch für das Range Rover Coupé kommt nur ein sehr ausgewählter Käuferkreis in Betracht.

Plug-in-Hybride und Elektrofahrzeuge sind auch in diesem Jahr stark vertreten, und die Hersteller schrauben nach wie vor an der Alltagstauglichkeit der Modelle. Erstzunehmender Tesla-Konkurrent könnte der i-Pace von Jaguar werden. Knapp 500 Kilometer sollen mit der Batterieleistung möglich sein, verspricht der Hersteller. Und auch die Energiegewinnung aus Wasserstoff ist nicht vergessen. Hyundai zeigt auf dem Autosalon sein Brennstoffzellenauto Nexo, das im Sommer in den Handel kommen soll.

Etwas weiter entfernt sind da noch Studien wie beispielsweise der I.D. Vizzion von Volkswagen. VW erklärte, dass das Unternehmen in den nächsten zehn Jahren noch nicht mit einer Marktreife für das Fahrzeug ohne Lenkrad und Pedale rechne. Und auch beim Renault-Robotaxi EZ-GO ist nicht davon auszugehen, dass es schon bald auf deutschen Straßen fahren wird. Porsche hingegen ist sehr zuversichtlich, dass der 441 kW/600 PS starke Mission E Cross Turismo bald in Serie gehen könnte. Und so mischt sich auf dem Genfer Autosalon traditionell das Greifbare mit dem, was noch lange Zukunftsmusik sein dürfte.

Unsere Experten auf diesem Gebiet bieten Ihnen auf Ihren Veranstaltungen spannende Einblicke in die Welt der Automobile und greifbare Zukunftsvisionen.

Prominente Experten und zukunftsorientierte Redner:

Prof. Ferdinand Dudenhöffer

Experte für Entwicklungen und Trends in der Automobilwirtschaft

Nick Fry

Verkaufsberater und ehemaliger CEO beim Mercedes AMG Petronas Formel-1-Team

Murat Günak

Renommierter Automobildesigner

Prof. Dr. Eckard Minx

Innovationsexperte, Vorsitzender des Vorstands der Gottlieb-Daimler und Karl-Benz Stiftung

Frank M. Rinderknecht

CEO Rinspeed AG, Designer und Auto-Visionär mit Weltruf

 

Quelle: tz.de

Contact

Speaker*

Topics

Organiser / Enterprise*

Date / Time / Venue*

Audience

Budget

Name*

Enterprise*

Street / Number / Zip Code / City

Telefon / Telefax

Email*

Note / Comment

×
Kontakt

Redner*

Themen

Veranstalter / Unternehmen*

Datum / Uhrzeit / Ort*

Publikum

Budget

Vorname / Nachname*

Unternehmen*

Straße / Hausnummer / Plz / Ort

Telefon / Telefax

Email*

Bemerkung / Textfeld

×