Neue digitale Trends

12
Jun

Digitalmesse CEBIT startet mit neuem Konzept

Es ist einiges neu bei der Fachmesse CEBIT. Die Schreibweise wurde von CeBIT auf CEBIT geändert, statt im Frühjahr wird die Messe nun im Sommer ausgerichtet, und sie soll ab jetzt einen Eventcharakter aufweisen – unter anderem durch Konzerte und Catering.

Gestern wurde die Digitalmesse in Hannover eröffnet – dieses Mal auch ohne ein Partnerland. Und statt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) übernimmt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) den Messerundgang.

Im Vorfeld hatte es über die Zukunft der CEBIT Diskussionen gegeben. Der Minister fand am Montagabend bei der Eröffnung deutliche Worte dazu: „Wo wir überall reden über die größte Herausforderung unserer Generation wäre es eine Dummheit sondergleichen, wenn wir die Cebit nicht bewahren.“ Die Technologie werde die Welt verändern und es werde „mehr Menschen brauchen, die vor neuen Technologien keine Angst haben und sie weiterentwickeln.“

Dass sich die Messe aber neu erfinden muss, um mit der rasanten Entwicklung der Technik Schritt halten zu können, wird nun auch am neuen Konzept sichtbar. „Wir wollen Geschäft und Spaß verbinden, Business und Emotionen“, erklärte Vorstand Oliver Frese bei der Präsentation des Konzepts Mitte Mai. Bei sommerlichen Temperaturen können die Besucher in diesem Jahr draußen auf dem Expo-Gelände über eine Art Jahrmarkt der Digitalisierung schlendern, sich bei Open-Air-Unternehmensständen informieren und „Street Food“ genießen. Abends laden Konzerte von Jan Delay, Mando Diao und Digitalism zum gemeinsamen Feiern ein. Durch das neue Programm sollten insbesondere junge, digital affine Zielgruppen erreicht werden, erklärte Frese.

Neben einigen Neuheiten setzt die CEBIT aber auch auf Altbewährtes: Besucher erwarten Vorträge und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen von Sicherheit beim Online-Banking über die Blockchain bis hin zu Karrieretipps in der IT-Branche. Thema wie künstliche Intelligenz und selbstfahrende Autos sind auch in diesem Jahr wieder sehr präsent.

Noch bis Freitag können sich Besucher bei rund 2800 Ausstellern aus 70 Ländern über Technologieneuheiten informieren. Statt einer klassischen Messe erwartet sie nun eher ein Digitalfestival, bei dem eine Art Campus unter dem Expo-Dach im Zentrum des neuen Konzepts steht.

Unsere Experten auf diesem Gebiet bieten Ihnen auf Ihren Veranstaltungen spannende Einblicke in Businesstrends und digitale Neuheiten.

Prominente Experten und innovative Redner:

Martin Wezowski

Chefdesigner & Futurist SAP Chief Innovation Office

Fabian Westerheide

Unternehmer und Investor für Künstliche Intelligenz

Marius Kursawe

Change-Experte, Gründer von Work-Life-Romance

Ibrahim Evsan

Unternehmer, Blogger, Experte für Digitalisierung

Dr. Mario Herger

CEO Enterprise Garage Consultancy, Berater im Silicon Valley

Jay Tuck

US-Sicherheitsexperte, Erfolgsautor, Experte für Künstliche Intelligenz, freier Journalist

 

Quelle: Mit Material von FAZ und NDR

Contact

Speaker*

Topics

Organiser / Enterprise*

Date / Time / Venue*

Audience

Budget

Name*

Enterprise*

Street / Number / Zip Code / City

Telefon / Telefax

Email*

Note / Comment

×
Kontakt

Redner*

Themen

Veranstalter / Unternehmen*

Datum / Uhrzeit / Ort*

Publikum

Budget

Vorname / Nachname*

Unternehmen*

Straße / Hausnummer / Plz / Ort

Telefon / Telefax

Email*

Bemerkung / Textfeld

×