Single Blog Title

Redneragentur CSA Logo, Referentenagentur, Redneragentur Deutschland
24
Jan

Merkels Rede bei Weltwirtschaftsforum mit Spannung erwartet

Auf dem World Economic Forum (WEF) in Davos treffen aktuell mehr als 3000 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft unter dem Motto „Für eine gemeinsame Zukunft in einer zerrütteten Welt“ zusammen. Die Rede von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird dabei mit Spannung erwartet.

Es wird davon ausgegangen, dass Merkel in ihrer europapolitischen Rede am Nachmittag auf Vorschläge des französischen Präsidenten Emmanuel Macron eingehen wird, der bereits weitreichende Reformen der Europäischen Union forderte. Aus Berliner Regierungskreisen heißt es allerdings, dass ein Vier-Augen-Gespräch von Merkel und Macron nicht zu erwarten sei.

Stattdessen sind Treffen mit Benjamin Netanjahu, dem israelischen Regierungschef, sowie dem argentinischen Präsidenten Mauricio Macri geplant. Macri hat von Merkel die G20-Präsidentschaft übernommen. Das heutige Mittagessen mit deutschen und afrikanischen Unternehmen sowie Vertretern der afrikanischen Entwicklungsbank steht unter dem Motto „Compacts mit Afrika“. Mit einer verstärken Wirtschaftsförderung möchte die deutsche Bundesregierung dazu beitragen, dass weniger Migranten den gefährlichen Weg nach Europa antreten.

Später am Nachmittag wird auch Emmanuel Macron eine Rede auf dem Wirtschaftsforum halten. Es wird erwartet, dass sich der französische Präsident zu den großen Herausforderungen im Zuge der Globalisierung äußern wird. Im Vordergrund werden laut Äußerungen aus Élyséekreisen die wirtschaftliche und soziale Ungleichheiten, der Kampf gegen den gefährlichen Klimawandel und das globale Führungssystem angesichts von Nationalismus und Extremismus in vielen Regionen stehen.

Auch der italienische Ministerpräsident Paolo Gentiloni, der brasilianische Präsident Michel Temer und der spanische König Felipe werden am Mittwoch noch das Wort ergreifen.

US-Präsident Donald Trump wird am Donnerstag in dem Schweizer Alpenort erwartet. Seine Rede auf dem World Economic Forum ist am Freitag als Abschluss des internationalen viertägigen Treffens geplant. Die Abschottungspolitik Trumps wurde auf dem Forum bereits indirekt von Indiens Regierungschef Narendra Modi und dem kanadischen Ministerpräsident Justin Trudeau kritisiert, die das WEF auch dazu nutzten, mit Nachdruck für die Globalisierung und den Freihandel zu werben.

Das WEF wurde 1971 vom aus Ravensburg stammenden Professor Klaus Schwab ins Leben gerufen. Neben den Reden auf großer Bühne finden auch zahlreiche Workshops und Podiumsdiskussionen statt. Während sich das Forum zum Ziel gesetzt hat, den „Zustand der Welt zu verbessern“, werfen Kritiker der Organisation vor, Teil des Problems zu sein.

Unsere Experten auf diesem Gebiet bieten Ihnen auf Ihren Veranstaltungen spannende Einblicke in die global vernetzte Welt und wirtschaftspolitische Themen.

Prominente Experten und internationale Redner:

Prof. Dr. Klaus Schweinsberg

Wirtschaftsprofessor, Gründer des Centrums für Strategie und Höhere Führung, Young Global Leader WEF

Viviane Reding

Mitglied des Europäischen Parlaments, Vizepräsidentin der Europäischen Kommission 2010-2014

The Rt. Hon. Lord Chris Patten of Barnes

Ehemaliger Gouverneur Hongkongs und Europaexperte

Meinhard Miegel

Wirtschaftsforscher und Politikberater

Prof. Dr. Joseph Stiglitz

US-amerikanische Ökonom und Nobelpreisträger für Wirtschaft 2001

James Kynge

Ehemaliger Financial Times Chef-Korrespondent in China

Dr. Dambisa Moyo

Renommierte Wirtschaftswissenschaftlerin

 

 

Quelle: www.faz.net

Contact

Speaker*

Topics

Organiser / Enterprise*

Date / Time / Venue*

Audience

Budget

Name*

Enterprise*

Street / Number / Zip Code / City

Telefon / Telefax

Email*

Note / Comment

×
Kontakt

Redner*

Themen

Veranstalter / Unternehmen*

Datum / Uhrzeit / Ort*

Publikum

Budget

Vorname / Nachname*

Unternehmen*

Straße / Hausnummer / Plz / Ort

Telefon / Telefax

Email*

Bemerkung / Textfeld

×