Single Blog Title

Keynote Speaker Tobias Kollmann
27
Jul

Mit Wollen, Können und Machen zur Digitalen Wirtschaft

Prof. Dr. Tobias Kollmann gibt den Lesern seines neuen Buches „Digital Leadership – Grundlagen der Unternehmensführung in der Digitalen Wirtschaft“ (erschienen im Verlag Springer Gabler) einen sowohl theoretischen als auch praktischen Überblick über die Grundlagen der Unternehmensführung in der Digitalen Wirtschaft. Zielgruppe sind dabei sowohl (angehende) Führungskräfte, als auch Studenten und Dozenten, die sich im Rahmen der Weiterbildung mit den Themen Management, Unternehmensführung, Personalentwicklung, Digital Business und Innovationsmanagement an Universitäten, Fachhochschulen und privaten Business Schools beschäftigen. Auch Gründer, Praktiker und Berater kommen mit Kollmanns neuem Buch auf ihre Kosten und und erhalten konkrete Hinweise, wie Digital Leadership in Unternehmen der Industrie, im Mittelstand und bei Start-ups angewandt werden kann.

Für den Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Wirtschaftsinformatik an der Universität Duisburg-Essen ist klar: Digital Leadership kann nur dann gelingen, wenn die Unternehmensführung den Dreiklang aus Wollen, Können und Machen im Hinblick auf die Digitalisierung beherrscht. In einem Interview mit dem „Deutschlandfunk“ sagte Kollmann allerdings einmal: „Wir sind gegenüber Veränderungen generell erst mal negativ eingestellt. Wir möchten gerne bei dem bleiben, was wir einmal gelernt haben, und uns nicht so groß umstellen.“ Doch eben solche Veränderungen sind beim Digital Leadership wichtig. Und daher werden dem Leser nicht nur konzeptionelle Grundlagen vermittelt, sondern auch konkrete Tools wie unter anderem das Design Thinking und die SCRUM-Methode vorgestellt. Ebenso wichtig ist aber auch, dass die Führungskräfte auf sich selbst schauen und hinsichtlich ihres eigenen Führungsstils Veränderungsbereitschaft mitbringen.

Der Dreiklang beim Digital Leadership besteht dann letztendlich daraus, dass die Führungskräfte zum einen den digitalen Wandel wollen (Digital Mindset), für diesen digitalen Wandel auch das notwendige Wissen haben (Digital Skills) und schlussendlich die Maßnahmen, die sich daraus ergeben, auch konsequent im Rahmen der Digitalen Transformation umsetzen (Digital Execution).

Während früher die Erfahrung ein wesentliches Qualitätsmerkmal war, ist jetzt das Ausprobieren umso wichtiger geworden. „Dabei ist das freiwillige Wollen allemal besser, als von neuen digitalen Wettbewerbern dazu gezwungen zu werden“, schreibt Kollmann in einem Artikel der Wirtschaftszeitung „Manager Magazin“. Allerdings ist sich der  Experte in Sachen E-Business sicher: Neben Fach- und Sozialkompetenz wird der Manager zukünftig „zwingend auch Digitalkompetenz brauchen, um unternehmerisch führen zu können.“ Kollmanns Buch ist dafür fundiertes Rahmenwerk.

Unsere Experten und Expertinnen bieten Ihnen auf Ihren Veranstaltungen spannende Einblicke in die Themen Unternehmensführung und digitalen Wandel.

Erfolgreiche Unternehmer und innovative Redner:

Tobias Kollmann

Experte für Digitale Transformation; Mitgründer von AutoScout24

Michael Langer

Verkehrspilot, Führungsexperte, Journalist

Lisa Lang

Gründerin & Geschäftsführerin von ElektroCouture

Klaus Kobjoll

Erfolgreicher Hotelier und ausgewiesener CRM-Experte

 

Quellen:

www.springer.com, www.deutschlandfunk.de und www.manager-magazin.de

Contact

Speaker*

Topics

Organiser / Enterprise*

Date / Time / Venue*

Audience

Budget

Name*

Enterprise*

Street / Number / Zip Code / City

Telefon / Telefax

Email*

Note / Comment

×
Kontakt

Redner*

Redner auswählen

Themen

Veranstalter / Unternehmen*

Datum / Uhrzeit / Ort*

Publikum

Budget

Vorname / Nachname*

Unternehmen*

Straße / Hausnummer / Plz / Ort

Telefon / Telefax

Email*

Bemerkung / Textfeld

×