Neue Publikation von Julian Nida-Rümelin

Keynote Speaker Julian Nida-Rümelin
15
Okt

Moral betont alltagspraktisch gedacht

Der Philosoph und Ethiker Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin hat ein neues Buch geschrieben. „Eine Theorie praktischer Vernunft“, erschienen im Verlag De Gruyter, ist kein „Regelbuch“, sondern ein Werk zu einem moralischen, „robusten“ Realismus. Der Autor versteht sein Buch als etwas, das unterschiedliche Gedankenstränge, die ihn seit seinem Studium beschäftigt haben, zusammenfügt. Es ist die erste monographische Gesamtdarstellung des ehemaligen Kulturstaatsministers, von der bislang nur Einzelaspekte publiziert worden sind.

Nida-Rümelin bietet mit „Eine Theorie praktischer Vernunft“ eine Alternative zu den Rational-Choice-Ansätzen aus den Sozialwissenschaften und der Ökonomie als auch zum postmodernen Konstruktivismus in den Geistes- und Kulturwissenschaften.

„Die einzelnen Teile der Argumentation sind nicht für eine separate Lektüre gedacht“, heißt es gleich zu Beginn des Werkes. Der Autor bittet seine Leser um Geduld, denn manches, „was bei der ersten Lektüre unplausibel erscheinen mag, sollte sich später, unter anderen Gesichtspunkten erneut aufgegriffen, erschließen“. Es sei wie ein Gebäude zu verstehen, das durch unterschiedliche Bausteine zu einem Ganzen zusammenfügt wird.

Bausteine für dieses Gebäude gibt es im Buch insgesamt sechs:

Erster Baustein: Normativer, nicht naturalistischer Realismus praktischer Gründe

Zweiter Baustein: Einheit der Vernunft

Dritter Baustein: Kooperation

Vierter Baustein: Diachrone Kohärenz

Fünfter Baustein: Ramsey-Kohärenz

Sechster Baustein: Aufhebung des Gegensatzes instrumentelle versus substantielle Rationalität

Die „Süddeutsche Zeitung“ schreibt in ihrer Buch-Rezension: Nida-Rümelin versteht sich „auf die schwindelnden Höhen abstrakter Sphären ebenso zuverlässig wie auf empirische, lebensweltliche oder politische Befunde (er war Staatsminister unter Gerhard Schröder). Freilich hat er vor den eher im Illusorischen, Allgemein-Wesenhaften, Spekulativen oder Prophetischen sich verbreitenden Tiefdenkern den Vorsprung zahlreicher handfester Beispiele aus dem alltäglichen Leben bis zur Frage, wann man Trinkgeld geben muss und wann nicht.“

Unsere Experten bieten Ihnen auf Ihren Veranstaltungen spannende Einblicke in die Themen Moral, Ethik und Werte.

Vielseitige und charismatische Redner:

Julian Nida-Rümelin

Ehemaliger Kulturstaatsminister, Philosoph und Ethiker

Anselm Bilgri

Unternehmenskultur- und Ethik-Experte

Gerd Gigerenzer

Psychologe, Risikoforscher und Direktor des Harding-Zentrums für Risikokompetenz an der Universität Potsdam

Hannes Jaenicke

Schauspieler, Dokumentarfilmer, Buchautor und Umweltaktivist

Susan Neiman

Philosophin und Direktorin des Einstein Forums

 

Quellen: www.sueddeutsche.de und www.jpc.de

Contact

Speaker*

Topics

Organiser / Enterprise*

Date / Time / Venue*

Audience

Budget

Name*

Enterprise*

Street / Number / Zip Code / City

Telefon / Telefax

Email*

Note / Comment

×
Kontakt

Redner*

Redner auswählen

Themen

Veranstalter / Unternehmen*

Datum / Uhrzeit / Ort*

Publikum

Budget

Vorname / Nachname*

Unternehmen*

Straße / Hausnummer / Plz / Ort

Telefon / Telefax

Email*

Bemerkung / Textfeld

×