Jakob Augstein

Verleger und Geschäftsführer der Wochenzeitung „der Freitag“

Jakob Augstein

Verleger und Geschäftsführer der Wochenzeitung „der Freitag“

Biography

Jakob Augstein ist Diplompolitologe, Journalist, Autor und Kommentator. Seit 2008 ist er Verleger und Geschäftsführer der Wochenzeitung „der Freitag“. Von 2011 bis 2018 schrieb er die Kolumne „Im Zweifel links“ auf „Spiegel Online“. Er vertritt als Sprecher der Erbengemeinschaft 24 Prozent der Anteile vom Spiegel Verlag. Für seine Arbeit erhielt Augstein 2011 den Bert-Donnepp-Preis mit „besonderer Ehrung“.

Augstein studierte 1989 bis 1993 Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin und am Institut d’études politiques de Paris (Sciences Po) sowie Germanistik und Theaterwissenschaft. Parallel zum Studium wirkte er 1990 bis 1993 freiberuflich für die „Berliner Zeitung“. Augstein absolvierte ein Volontariat bei der „Süddeutschen Zeitung“, für die er danach 1993 bis 2003 arbeitete (München, Berlin). 1999 bis 2002 war er Chef der Berlin-Seite der „SZ“. Nach 2005 arbeitete er auch als Autor im Parlamentsbüro der Wochenzeitung „Die Zeit“.

In seinen Vorträgen stehen aktuelle politische und gesellschaftliche Themen auf der Agenda. Dabei sollen provokante sowie visionäre Thesen zum Nachdenken anregen. Wortgewandt und strukturiert referiert Augstein über aktuelle politische und gesellschaftliche Themen.

Themen

  • Aktuelle Regierungspolitik der BRD
  • Parteien der BRD
  • Gewerkschaften und Verbände
  • Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik der BRD
  • Digitalisierung/digitale Transformation
  • Europa
  • Kapitalismus(kritik)
  • Medienthemen und -landschaft
  • Themen nach Vereinbarung

Sprachen

de gb

Publikationen

  • Oben und unten. Abstieg, Armut, Ausländer – was Deutschland spaltet (zusammen mit Nikolaus Blome) (Februar 2019)
  • Das Leben wortwörtlich. Ein Gespräch (zusammen mit Martin Walser) (2017)
  • Links oder rechts?: Antworten auf die Fragen der Deutschen (zusammen mit Nikolaus Blome) (2016)
  • Sabotage: Warum wir uns zwischen Demokratie und Kapitalismus entscheiden müssen (2013)
  • Die Tage des Gärtners. Vom Glück, im Freien zu sein (2012)
  • und weitere

Möchten Sie mehr erfahren?

Für ausführlichere Informationen rufen Sie uns bitte an oder schicken Sie uns eine E-Mail

Wie können Sie den Redner buchen?

Per Telefon, Fax oder E-Mail

Contact

Speaker*

Topics

Organiser / Enterprise*

Date / Time / Venue*

Audience

Budget

Name*

Enterprise*

Street / Number / Zip Code / City

Telefon / Telefax

Email*

Note / Comment

×
Kontakt

Redner*

Themen

Veranstalter / Unternehmen*

Datum / Uhrzeit / Ort*

Publikum

Budget

Vorname / Nachname*

Unternehmen*

Straße / Hausnummer / Plz / Ort

Telefon / Telefax

Email*

Bemerkung / Textfeld

×