Lars P. Feld

Ehemaliger Vorsitzender der Wirtschaftsweisen, Direktor des Walter Eucken Instituts
Redner Lars Feld

Lars P. Feld

Ehemaliger Vorsitzender der Wirtschaftsweisen, Direktor des Walter Eucken Instituts

Biography

Lars Feld ist seit 2010 Professor für Wirtschaftspolitik der Universi­tät Freiburg und Direktor des Walter Eucken Instituts. Von 2011 bis 2021 war Feld Mitglied im Sachverstän­digenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwick­lung, seit März 2020 dessen Vor­sitzender. Seit 2003 ist Feld Mit­glied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesfinanzmini­sterium, seit 2013 Mitglied im Beirat des Stabilitätsrats und seit Januar 2020 wissenschaftliches Mitglied in der Mindestlohn­kommission. Im Februar 2022 bestellte ihn Bundesfinanzminister Christian Lindner zum „Persönlichen Beauftragten des Bundesministers der Finanzen für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung“.

„Es lohnt sich politisch nicht, liberal zu sein.”

Prof. Dr. Dr. h. c. Lars P. Feld studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes und promovierte (1999) und habilitierte sich (2002) an der Universität St. Gallen. Von 2002 bis 2006 war Lars Feld Professor für Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Finanzwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg, anschließend war er bis 2010 Universitätsprofessor für Finanzwissenschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Außerdem ist er Mitglied der Leopoldina (Nationale Akademie der Wissenschaften), Sprecher des Kronberger Kreises und der Mont Pèlerin Society.

Seine Schwerpunkte finden sich in verschiedenen Bereichen der Finanzwissenschaft, weitere Segmente sind die Neue Politische Ökonomie, die ökonomische Analyse des Rechts und die Wirtschaftspolitik.

Sachlich und fundiert beleuchtet Lars Feld die verschiedenen Aspekte seiner Forschungsschwerpunkte.

Themen

  • Finanzwissenschaften
  • Wirtschaft und Politik
  • Steuern
  • Europa
  • Deutschland

Sprachen

de

 

Publikationen

  • 2. Malteser Migrationsbericht (2019)
  • Malteser Migrationsbericht – Fakten statt Stimmungslage (2017)
  • Föderalismus und Wettbewerbsfähigkeit in der Schweiz (Mit-Autor) (2017)
  • Undeclared Work, Deterrence and Social Norms: The Case of Germany (Mit-Autor) (2012)
  • und weitere

Möchten Sie mehr erfahren?

Für ausführlichere Informationen rufen Sie uns bitte an oder schicken Sie uns eine E-Mail

Wie können Sie den Redner buchen?

Per Telefon, Fax oder E-Mail

Contact

    Speaker*

    Topics

    Organiser / Enterprise*

    Date / Time / Venue*

    Audience

    Budget

    Name*

    Enterprise*

    Street / Number / Zip Code / City

    Telefon / Telefax

    Email*

    Note / Comment

    ×
    Kontakt

      Redner*

      Redner auswählen

      Themen

      Veranstalter / Unternehmen*

      Datum / Uhrzeit / Ort*

      Publikum

      Budget

      Vorname / Nachname*

      Unternehmen*

      Straße / Hausnummer / Plz / Ort

      Telefon / Telefax

      Email*

      Bemerkung / Textfeld

      ×