Joseph Stiglitz

US-amerikanischer Ökonom und Nobelpreisträger für Wirtschaft 2001
Keynote Speaker Joseph Stiglitz

Joseph Stiglitz

US-amerikanischer Ökonom und Nobelpreisträger für Wirtschaft 2001

Biography

Professor Dr. Joseph Stiglitz wurde für seine Arbeiten über das Verhältnis von Information und Märkten 2001 zusammen mit George Akerlof und Michael Spence von der Schwedischen Reichsbank mit dem Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften ausgezeichnet. Er war von 1997 bis 2000 Chefökonom der Weltbank. Der breiten Öffentlichkeit wurde Stiglitz durch sein Buch „Die Schatten der Globalisierung“ bekannt, einer scharfen Kritik an der Weltbank und des Internationalen Währungsfonds.

Joseph Stiglitz zählt zu den renommiertesten Ökonomen weltweit. Als führender Wirtschaftsberater der Clinton-Regierung und Vize Präsident der Weltbank von 1997 – 2000 hat er Weltpolitik geschrieben. Der Nobelpreisträger für Wirtschaft 2001 lehrt heute an der Columbia Universität New York. Seine zukunftsweisenden Artikel werden regelmäβig in führenden Zeitschriften veröffentlicht.

Neben seiner akademischen Karriere in Yale, Princeton, Stanford, dem MIT und dem Institute for Development Studies in Nairobi erklomm er auch in der wirtschafts-politischen Beratung die höchsten Positionen. Stiglitz gilt als Pionier in der Anwendung der ökonomischen Theorie. Der von ihm geprägte Begriff Informationsökonomik ist inzwischen zu einer wirtschaftstheoretischen Hauptströmung avanciert.

Professor Stiglitz zeigt auf, welche Veränderungen die Weltwirtschaftsordnung in den letzten Jahren erlebt hat und erläutert die großen politischen Herausforderungen, vor denen Unternehmen heute stehen. Er entwickelt Visionen einer gerechteren Zukunft und zeigt konkrete Wege, die Chancen der Globalisierung zu nutzen.

Sein Charisma und seine Erfahrung als führender Wirtschaftsexperte machen Joseph Stiglitz zu einem gefragten Redner auf hochrangigen Konferenzen.

Themen

  • Die Chancen der Globalisierung
  • Themen zur Weltwirtschaft und Politik
  • Die ‘Informationsökonomik’

Sprachen

gb

Publikationen

  • Rewriting the Rules of the European Economy (2020)
  • People, Power, and Profits (2019/paperback 2020)
  • Globalization and Its Discontents Revisited (2017)
  • Die Chancen der Globalisierung (2006)
  • Die Schatten der Globalisierung (2003)
  • The Roaring Nineties. Vom Wirtschaftsboom zum Crash (2003)
  • und andere

Auszeichnungen

  • Open Society Prize, Central European University, Juni 2019
  • Anthony Atkinson Equality Prize, Observatoire Québécois des Inégalités, Blue Metropolis, April 2019
  • The Euro listed on 8 Best Books on European Politics, The Independent, 27. Juni, 2018
  • Sydney Peace Prize 2018, Sydney Peace Foundation, University of Sydney, November 2017
  • Estoril Global Issues Distinguished Book Prize, for The Euro, Mai 2017
  • National Association of Business Economics (NABE) Paul A. Volcker Lifetime Achievement Award for Economic and Monetary Policy, März 2017
  • Bloomberg 50 Most Influential People in the World of Finance, September 2016
  • 2015 POLITICO 50 List, POLITICO Magazine, 10.September, 2015
  • Nobelpreis für Wirtschaft 2001

Möchten Sie mehr erfahren?

Für ausführlichere Informationen rufen Sie uns bitte an oder schicken Sie uns eine E-Mail

Wie können Sie den Redner buchen?

Per Telefon, Fax oder E-Mail


 

Contact

Speaker*

Topics

Organiser / Enterprise*

Date / Time / Venue*

Audience

Budget

Name*

Enterprise*

Street / Number / Zip Code / City

Telefon / Telefax

Email*

Note / Comment

×
Kontakt

Redner*

Redner auswählen

Themen

Veranstalter / Unternehmen*

Datum / Uhrzeit / Ort*

Publikum

Budget

Vorname / Nachname*

Unternehmen*

Straße / Hausnummer / Plz / Ort

Telefon / Telefax

Email*

Bemerkung / Textfeld

×