Václav Klaus

Ehemaliger tschechischer Staatspräsident
Keynote Speaker Vaclav Klaus

Václav Klaus

Ehemaliger tschechischer Staatspräsident

Biography

Der ehemalige Premier Minister und Präsident Tschechiens Prof. Dr. Vaclav Klaus war der erste nicht-kommunistische Finanzminister der Tschechoslowakei. Als international ausgezeichneter Makro-Ökonom sind seine Kommentare zu Fragen der Inflation, Monetär- und Fiskalpolitik, zu Wirtschaftssystemen und wirtschaftlicher Transformation nicht nur bei Finanz- und Wirtschaftskonferenzen gefragt, sondern sie bieten auch eine solide Grundlage für strategische Entscheider in internationalen Unternehmen.

Ein Politiker und Ökonom mit hohen Auszeichnungen. Vaclav Klaus trat im November 1997 als Premierminister zurück. Das Amt des Präsidenten des tschechischen Parlaments übernahm er 1998. Von 2003 – 2013 war er tschechischer Staatspräsident.

Nach dem Studium in Prag, Italien und an der Cornell University, USA, begann er seine Karriere 1970 als Wissenschaftler am Institut für Wirtschaftswissenschaft an der Czechoslovak Academy of Science. Im Jahre 1987 wurde er Fakultätsvorsitzender für Makro-Ökonomie am neu eingerichteten Institut für Prognostik, Akademie der Wissenschaften.

Als einer der Gründer der Czechoslovak Civic Forum Movement (OF), der führenden politischen Organisation nach der Velvet Revolution 1989, wurde Vaclav Klaus 1990 zu deren Vorsitzenden gewählt. Nach der Zersplitterung der OF 1991, wurde er Gründungsmitglied der Civic Democratic Party und 1991 deren Präsident. Im März 1996 wurde Vaclav Klaus zum Vizepräsidenten der Europäischen Demokratischen Union gewählt.

Nach über 40 Jahren kommunistischer Herrschaft war Vaclav Klaus von Dezember 1989 bis Juli 1992 der erste nicht-kommunistische Finanzminister. Im Oktober 1991 wurde er zum Stellvertretenden Premierminister der Tschechoslowakei ernannt. Nach der Teilung, im Juni 1992, wählte das tschechische Volk ihn zum Premierminister. Im Juli 1996 wurde er wiedergewählt, doch trat im November 1997 von seinem Amt zurück.

Seine Kommentare zu Inflation, Monetär- und Fiskalpolitik, komparative Wirtschaftssysteme und Wirtschaftstransformation wurden in zahlreichen europäischen Zeitschriften veröffentlicht. Seine Erfahrungen und Sichtweise in internationalen Angelegenheiten machen ihn zum gefragten Redner für deutsch- und englischsprachige Konferenzen.

Themen

  • Entwicklungen in Zentral- und Osteuropa
  • Wandel der Wirtschaft
  • Visionen und Strategien einer Erweiterten Europäischen Union
  • Führung und Wandel

Sprachen

de gbcz

Publikationen

  • Europa braucht Freiheit (2012)
  • Europe: The Shattering of Illusions (2012)
  • Europa? (2011)
  • Blauer Planet in grünen Fesseln. Was ist bedroht: Klima oder Freiheit? (2007)
  • und andere

Möchten Sie mehr erfahren?

Für ausführlichere Informationen rufen Sie uns bitte an oder schicken Sie uns eine E-Mail

Wie können Sie den Redner buchen?

Per Telefon, Fax oder E-Mail


 

Redner aus dem ähnlichen Themenbereich
Peer Steinbrück

Peer Steinbrück war von 2005 bis 2009 Bundesminister der Finanzen und auch stellvertretender SPD-Bundesvorsitzender. Zuvor war er von 2002 bis Read more

Christoph Teuner

Christoph Teuner arbeitet mittlerweile seit über 25 Jahren als Fernseh-Journalist. Einem breiten Publikum ist er als Chefmoderator des Nachrichtensenders n-tv Read more

Hans-Werner Sinn

Prof. Hans-Werner Sinn ist seit seinen Vorschlägen zur Sanierung des Standorts Deutschland - "Ist Deutschland noch zu retten?" - einer Read more

Christoph von Marschall

Dr. Christoph von Marschall ist Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Berliner “Tagesspiegel”. 2017/18 lebte von Marschall als erster Helmut Schmidt Read more

Contact

Speaker*

Topics

Organiser / Enterprise*

Date / Time / Venue*

Audience

Budget

Name*

Enterprise*

Street / Number / Zip Code / City

Telefon / Telefax

Email*

Note / Comment

×
Kontakt

Redner*

Themen

Veranstalter / Unternehmen*

Datum / Uhrzeit / Ort*

Publikum

Budget

Vorname / Nachname*

Unternehmen*

Straße / Hausnummer / Plz / Ort

Telefon / Telefax

Email*

Bemerkung / Textfeld

×