Aktuelles

27
Jan

Davos Agenda steht im Zeichen der Corona-Pandemie

Normalerweise findet das Weltwirtschaftsforum (WEF) alljährlich in Davos in der Schweiz statt. Diesen Januar wird das traditionelle Treffen unter dem Titel „Davos Agenda“ aufgrund der Corona-Pandemie online abgehalten. Das Virus ist auf der Konferenz auch eines der wichtigsten Themen. Der chinesische Staatschef Xi Jinping erklärte, dass die Eindämmung des Virus eine zentrale Herausforderung für die internationale Gemeinschaft sei. Die Verteilung des Impfstoffes spiele hierbei eine wesentliche Rolle. China sei dazu bereit, seine Impfstoff-Erfahrungen zu teilen und weniger vorbereiteten Ländern zu helfen, denn weltweite Probleme könnten nicht von einem einzigen Land gelöst werden, erklärte Xi.

Bundeskanzlerin Angela Merkel nutze ihre Rede, um neben der Corona-Pandemie auch die Themen Globalisierung, Klimawandel und den Handel anzuschneiden. Im Hinblick auf die Corona-Krise ist sie der Meinung: „Die Schnelligkeit unseres Handelns lässt zu wünschen übrig.“ Auch die Kommunikation gerade zu Beginn der Pandemie kritisierte Merkel.

Als Weg aus der Krise sieht sie das Impfen. Dabei sei es wichtig, dass auch ärmere Länder genügend Impfstoff erhalten.

Bereits im Vorfeld hatte das Forum berichtet, dass die immer größer werdende Spaltung zwischen Armen und Reichen eine Gefahr für die gesamte Wirtschaft darstellen könnte und dass die gesundheitlichen, digitalen und wirtschaftlichen Unterschiede durch die Pandemie weiter gewachsen seien. Folglich dringt das WEF auf einen gemeinsamen Kampf gegen die Pandemie. So rief der Gründer des Weltwirtschaftsforums, der 82-jährige Ingenieur Klaus Schwab, laut „Deutschlandfunk“ dazu auf, die Welt krisensicherer, inklusiver und nachhaltiger zu machen. Das Jahr 2021 werde seiner Meinung nach entscheidend für die Zukunft der Menschheit sein.

Noch bis Freitag werden Vertreter aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Online-Runden über aktuelle Herausforderungen diskutieren. Insgesamt erwartet das WEF 1.500 Führungspersönlichkeiten aus mehr als 70 Ländern. Ende Mai dieses Jahres wollen sich Politiker, Top-Manager und Vertreter der Zivilgesellschaft dann noch einmal in Singapur persönlich treffen.

Unsere Expertinnen und Experten bieten Ihnen auf Ihren Veranstaltungen spannende Einblicke in die Themen Politik, Globalisierung und Weltwirtschaft.

Internationale Rednerinnen und Redner:

Gerhard Schröder

Ehemaliger Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland

Sandra Navidi

Wirtschafts- und Finanzexpertin, Kommentatorin für n-tv

Klaus von Dohnanyi

Führender Politiker und Experte für europäische und globale Angelegenheiten

Anders Fogh Rasmussen

Ehemaliger Premierminister von Dänemark und ehemaliger NATO-Generalsekretär

 

Quellen: www.spiegel.de, www.deutschlandfunk.de und www.tagesschau.de

Contact

Speaker*

Topics

Organiser / Enterprise*

Date / Time / Venue*

Audience

Budget

Name*

Enterprise*

Street / Number / Zip Code / City

Telefon / Telefax

Email*

Note / Comment

×
Kontakt

Redner*

Redner auswählen

Themen

Veranstalter / Unternehmen*

Datum / Uhrzeit / Ort*

Publikum

Budget

Vorname / Nachname*

Unternehmen*

Straße / Hausnummer / Plz / Ort

Telefon / Telefax

Email*

Bemerkung / Textfeld

×