Aktuelles

4
Aug

Metaverse wird immer wichtiger für Firmen

Als der Facebook-Gründer Marc Zuckerberg sein Unternehmen Facebook in Meta umbenannte, waren viele Unternehmer und Unternehmerinnen noch skeptisch, was den Einsatz und die Zukunft  dieser Software angeht. Inzwischen nutzen jedoch mehr und mehr deutsche Unternehmen Metaverse –   diese Mischung aus Realität und Virtualität … und dies, trotz der nach wie vor vorhandenen Skepsis.

Die große Adaption wird über die Geschäftswelt kommen, darüber sind sich die meisten einig,  denn der Hype ist jetzt schon in vielen Branchen erkennbar und  steigt ständig, auch wenn die VR-Brillen noch etwas klobig sind. Aber wie bei Smartphones kann davon ausgegangen werden, dass die VR-Brillen schon bald nicht nur leichter, sondern auch preiswerter werden… denn immer mehr Menschen wollen effizienter werden.

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als wäre die virtuelle Welt nicht anders als unsere analoge Welt. Denn in dem verkörperten Internet, in dem man Inhalte nicht nur anschaut, sondern in ihnen steckt und sie via Virtual Reality direkt erlebt, gibt es eben eine viel faszinierendere Welt. Und: die Entwicklungen, die mit Metaverse auf uns zukommen, die werden gewaltig und tiefgreifend sein, darüber sind sich alle Experten einig. Es entsteht ein für viele Menschen unvorstellbares Metaversum und eine virtuelle Ökonomie mit ganz neuen Technologien und dies hat spürbare Auswirkungen auf Big Data, Robotik, Sensorik und viele andere Bereiche. Diese neue Technologie wird die virtuelle Realität immer mächtiger machen als die tatsächliche Realität. Prognosen gehen davon aus, dass bereits im Jahr 2026 ein Viertel aller Menschen in der Welt mindestens eine Stunde am Tag im Metaverse verbringen wird.

Eines ist aber klar: der Mensch muss in der virtuellen Welt nicht nur realitätsnah dargestellt werden, sondern er muss auch eine  mannigfaltige Stimulation der vielen Sinne erfahren, die über die rein audiovisuellen Impulse hinausgehen . Das künftige Kommunikationsnetzwerk wird Informationen im Netz nicht nur speichern, sondern auch berechnen können, während bisher Informationen nur agnostisch zwischen zwei Endpunkten transportiert werden. Das führt dazu, dass bei Metaverse die Datenmenge, die zwischen Cloud und Nutzer ausgetauscht wird, dramatisch ansteigen wird. Herausforderungen, der sich die Wissenschaft stellen muss, wobei die meisten Experten sicher sind, dass es auch hierfür in absehbarer Zeit Lösungen geben wird. Neben den rein technischen Herausforderungen müssen aber auch ethische und regulative Fragen beantwortet werden. Ob die DSVGO hier den großen Tech-Konzernen die Spielregen vorgeben kann, das ist eine Frage, auf die es noch keine Antwort gibt.

Spannende Keynote Speaker zum Thema Digitalisierung:

Christian Baudis

Internet Experte, ehemaliger Google Deutschland-Chef

Daniel Domscheit-Berg

ehemaliger Sprecher von WikiLeaks & Internetaktivist

Marco Gercke

Direktor des Cybercrime Research Institute

 

Contact

Speaker*

Topics

Organiser / Enterprise*

Date / Time / Venue*

Audience

Budget

Name*

Enterprise*

Street / Number / Zip Code / City

Telefon / Telefax

Email*

Note / Comment

×
Kontakt

Redner*

Redner auswählen

Themen

Veranstalter / Unternehmen*

Datum / Uhrzeit / Ort*

Publikum

Budget

Vorname / Nachname*

Unternehmen*

Straße / Hausnummer / Plz / Ort

Telefon / Telefax

Email*

Bemerkung / Textfeld

×